A-Junioren - 10. Spieltag: SGM Auenwald - TSV Strümpfelbach 5:3

A-Jugend Fussballer besiegen Strümpfelbach mit 5:3

Einen verdienten Heimsieg konnten die Brüdener Kicker letzten Samstag gegen den Tabellenzweiten TSV Strümpfelbach feiern.

Zu Beginn hatten beide Teams Respekt voreinander und waren zuerst bedacht die Defensive zu stärken. Doch in der 15. Min. schickte Torhüter Marcel mit einem weiten Abschlag Justin auf die Reise, der seine Geschwindigkeit ausnutze und den Ball zum 1:0 im Tor versenken konnte.

Das Team kam immer besser ins Spiel und erspielte sich gute Torchancen.

Alex setzte sich klasse auf der rechten Seite durch und passte mustergültig in die Mitte, sodass Roland nur noch zum 2:0 einschieben musste.

Jetzt hatten die Jungs gemerkt, dass heute was geht. Auch die Abwehr stand

sicher und verteidigte blitzsauber.

Die 2.Halbzeit begann furios, denn Alex konnte gleich nach Wiederbeginn auf 3:0 erhöhen. Jetzt dominierten die Brüdener das Spielgeschehen und immer wieder setzte Florian Strobel seine Mitspieler mit klugen Pässen in Szene, sodass es immer gefährlich wurde. Als Roland das 4:0 erzielte schien das Spiel gelaufen zu sein. Durch die beiden Treffer innerhalb 2 Minuten zum 4:2 stieg das Adrenalin nochmals an, doch das Team konzentrierte sich wieder auf das Wesentliche. Als Alex in der 70. Minute das 5:2 erzielte, beruhigten sich wieder die Gemüter. Kurz vor Schluss konnte Strümpfelbach nochmals auf 5:3 verkürzen, doch danach passierte nicht mehr viel und die Brüdener Kicker hatten einen verdienten Heimsieg eingefahren.

 

Es spielten:

Marcel Strieter (T), Florian Mayer (C), Luis Schick, Nico Scheurer,

Florian Strobel, Roland Edebiri (2 Tore), Nico Trefz, Alex Burez (2 Tore),

Justin Herrmann (1 Tor), Kai Bauch, Marc Salzmann, Frederik Schirmer,

Marc Jendreck, Louis Pampel,