B-Junioren - 7. Spieltag: BSB Berglen - SGM Auenwald  0:7

B-Junioren gewinnen mit 7:0 gegen BSB Berglen

Im letzten Rundenspiel ging es zum Auswärtsspiel nach Berglen, die auf dem

3. Platz stehen. Den Kickern war bewusst, dass nur ein hoher Sieg zum Gewinn der Meisterschaft reichen wird; denn die Auenwälder Kicker und Welzheim führen die Tabelle Punkt und Torgleich an. Die Jungs legten sich mächtig ins Zeug und konnten schon in der 5. Minute durch ein Eigentor in Führung gehen. Noriel erhöhte mit seinem Traumtor kurz nach der Mittellinie auf 2:0 und Paul Haider legte kurze Zeit später mit seinem 3:0 nach. Alles lief nach Plan.

Mit einem Doppelschlag von Justin zum 4:0 und 5:0 lief alles glatt. Als sogar noch Abwehrspieler Florian Mayer im Strafraum drei Spieler umspielte und den Ball unhaltbar genau ins Tordreieck zum 6:0 ballerte roch es nach Meisterschaft.  Den Schlusspunkt zum 7:0 erzielte Marvin mit einer schönen Einzelleistung. Somit hat das TEAM seine Hausaufgaben gemacht. Erwähnenswert ist noch, dass der Schiedsrichter 3 Tore wegen anscheinender Abseitsstellung nicht gegeben hat. Dies sollte sich noch bitter rächen ! 

Alle schauten jetzt gespannt zum Konkurrenten nach Welzheim, wie die gegen den SV Winnenden gespielt haben. Als das Ergebnis bekannt wurde, war Schockstarre angesagt. 8:1 für Welzheim. Somit sind beide TEAMS wieder Punkt und Torgleich. Somit steht noch nicht offiziell fest, wer die Meisterschaft feiern darf. Aber eines steht fest: Die SGM Kicker aus Auenwald haben eine tolle Runde gespielt. Das TEAM präsentierte sich als Einheit und hat Charakter. In der Fairnesstabelle belegen die Kicker den 1. Platz. 

 

Mit dabei waren: 

Marcel Strieter (TW), Luis Schick, Florian Mayer (1 Tor), Nico Trefz, 

Florian Strobel, Justin Herrmann (2 Tore), Marc Jendreck, Louis Frazze,

Marvin Stieräugl (C) (1 Tor), Julian Wendler, Kevin Kunesch, Nico Scheurer, Paul Aspacher, Noriel Gröger (1 Tor), Paul Haider (1 Tor)

 

08.05.2016 7. Spieltag BSB Berglen – SGM Auenwald 0:7
08.05.2016 7. Spieltag BSB Berglen – SGM Auenwald 0:7